Enkaustik

Enkaustik bedeutet in der griechischen Sprache einbrennen und wird abgeleitet von Malen mit in heiß flüssigem Wachs gebundenen Pigmenten auf Holztafeln. 

Die Arbeit mit flüssigem Wachs bedeutet für mich die Kombination verschiedenster Materialeigenschaften: das Lasierende des Aquarells, das Trocken-körnige der Kreiden und das Pastose des Acryls, wobei auch feinste Lineaturen gezeichnet werden können.